Frauenring-Preis für Christiana Jankovics

BlobServerORF Generalintendant Alexander Wrabetz, Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek und ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner gratulieren Christiana Jankovics. Copyright: Andy Wenzl

Für Engagement für Gleichstellungsfragen ausgezeichnet.

Mit dem Frauenpreis des Frauenrings werden Personen ausgezeichnet, die sich für die Anliegen von Frauen engagieren und sich im Interesse der Geschlechtergleichstellung besonders verdient machen. Heuer wurde in drei Kategorien ausgezeichnet, der Frauenring-Preis ging an Christiana Jankovics, Mitglied des ORF-Zentralbetriebsrats und im Bundesausschuss der Journalistengewerkschaft in der GPA-djp sowie Vorsitzende des Betriebsrats ORF TV.

„Wir leben immer noch in einer Männerwelt. Zeitungen und Fernsehen sind männlich besetzt, das muss sich ändern. Die Leistungen von Frauen müssen gesehen und gehört werden, der Frauenpreis trägt seinen Teil dazu bei“, erklärte Frauenring-Vorsitzende Christa Pölzlbauer. Die frauenpolitische und gewerkschaftliche Leistung von Christiana Jankovics ist für die im ORF angestellten Frauen spürbar – unter ihrer Federführung wurde die Betriebsvereinbarung zur Gleichstellung im ORF verhandelt. ORF-Fernsehdirektorin Katharina Zechner dankte Christina Jankovics in ihrer Laudatio für ihre Hartnäckigkeit und für ihre Energie in Gleichstellungsfragen. Die GPA-djp gratuliert herzlich zu dieser wohlverdienten Auszeichnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 88 = 94